Banner
Besucher
online: 1
heute: 7
gesamt: 208621
Keine Wetterwarnung im Landkreis Gifhorn aktiv.

Einsatzübersicht

Dienstag, 02. Juli 2019

<< B3 >>Gebäudebrand Am Thorenkamp

Einsatz Nr.: 21
Alarm um 16:50 Uhr

Aufgrund einer starken Rauchentwicklung wurden wir zu einem landwirtschafltichen Anwesen an den Thorenkamp gerufen. Die Meldung lautete Gebäudebrand woraufhin der Disponent auf B 3 entschieden hatte.
Damit kamen der 1. Zug (Hankensbüttel, Wierstorf, Schweimke), der 3. Zug (Steinhorst, Repke, Lingwedel) und der 4. Zug (Emmen, Wentorf, Oerrel) zum Einsatz.
Bei der Erkundung vor Ort konnte schnell die Brandstelle auf der Rückseite des Gebäudes gefunden werden. Hier waren Gartenabfälle in einer Gitterbox in Brand geraten. Der Brand hatte sich dann auch schon auf eine angrenzende Heck ausgebreitet.
Eine zuerst eintreffende Streife der Polizei hat mit einem Handfeuerlöscher die erste Brandbekämpfung vorgenommen.
Der weitere Löscheinsatz wurde durch die eintreffenden Kräfte mit 2 C-Rohren vorgenommen.
Zur Sicherung der Einsatzkräfte war auch ein RTW vor Ort, der dann auch eine Bewohnerin medizinisch aufgrund eines leichten Schocks versorgen mußte.
Zur Verstärkung traf dann noch der RTW der SEG Bereitschaft Gifhorn zum Schutz der Feuerwehr Kameraden ein.
Nach etwa einer halben Stunde Löscharbeiten, kontte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Mit der Nachbereitung war dann für insgesamt 60 Einsatzkräfte 1 Stunde freiwillige Einsatzzeit vergangen.

CS

Montag, 01. Juli 2019

<< BMA >> Augenoptiker Schule

Einsatz Nr.: 20
Alarm um 22:33 Uhr

Die mißbräuchliche Nutzung einer e-Zigarrette am Fentster eines Unterkunftszimmers führte uns mit mit vier Fahrzeugen und 19 Kameradinnen und Kameraden zum Internat der Optiker Schule.

Vor Ort eingetroffen waren die Gebäude bereits evakuiert, so dass wir nach einer kurzen Erkundung der Räumlichkeiten die BMA zurücksetzen konnten.

Nach einem Gespäch mit dem Verursacher konnten wir die Einsatzstelle verlassen und wieder zur Ruhe übergehen.

CS

Mittwoch, 19. Juni 2019

<< WB1 >> Unklare Rauchentwicklung Wierstorf Richtung Röhrsen/Schweimker Moor

Einsatz Nr.: 19
Zugalarm um 15:19 Uhr

Durch eine Person wurde ein Rauchwicklung gemeldet, die sich auf einer Linie von Schweimke in Richtung Röhrsen befinden sollte.
Unter dem Einsatzstichwort WB1 fuhren die Feuerwehren Hankensbüttel, Schweimke und Wierstorf in den besagten Bereich. Nach einigem Suchen konnte die Einsatzstelle dann im Landkreis Uelzen etwa 1,5 Km südwestlich von Röhrsen ausgemacht werden.
Vor Ort brannten etwa 1000 qm in einem Waldstück.
Aufgrund der Lage (schlechte Wasserversorgung) wurden weitere Kräfte aus dem Kreis Uelzen und der Waldbrandzug der Stadt Wittingen alarmiert. Im weiteren Verlauf wurde die Einsatzleitung dann an die zuständige Feuerwehr übergeben.
Die Löscharbeiten zogen sich dann über 2,5 Stunden hin. Mit der Nachbereitung des Materials war der Einsatz dann um 19:00 Uhr am Gerätehaus zu Ende.

Im Nachgang wird das Material dann noch am morgigen Tag nach Gifhorn zu FTZ gebracht, was weitere 2 Stunden ehrenamliche Zeit in Anspruch nehmen wird.

CS


Ältere Beiträge

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Hankensbüttel - Alle Rechte vorbehalten, Bildrechte liegen bei den jeweiligen Eigentümern. | Impressum | Datenschutz | Intern